Der Verein

Freunde Guter Musik Berlin e.V.

Seit 1983 widmen sich die Freunde Guter Musik Berlin e.V. als gemeinnütziger Verein der
Präsentation und Vermittlung von neuer Musik und Musik in neuen Formen. Zahlreiche
internationale, deutsche und Berliner Künstler wurden eingeladen, ihre Arbeiten an
wechselnden ausgewählten Schauplätzen der Stadt zu präsentieren; viele von ihnen
waren zum ersten Mal in Berlin zu hören und zu sehen. Die meisten dieser Künstler
entziehen sich den üblichen Kategorien des Musiklebens; sie operieren an den
experimentellen Rändern der Sparten und im Grenzland von Musik, Bildender und
Darstellender Kunst. Composer-Performances, Minimal Music und ihre Ausläufer,
avancierte Improvisationen, Musik mit ethnischen und volksmusikalischen Wurzeln, Musik
auf neu erfundenen, wiedergefundenen oder mutierten Instrumenten, live-elektronische
Musik, aber auch »sound art« oder Klangkunst – akustische Installationen, Environments,
Klangskulpturen, musikalische Medienkunst und Musikwerke Bildender Künstler – beschreiben im Umriss das Arbeitsgebiet der ›Freunde‹.

Vorstand:
Ingrid Buschmann, Matthias Osterwold, Vilém Wagner

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Comments are closed.