SCORES

Musikwerke Bildender Künstler SCORES Saâdane Afif, Christian Marclay, Ari Benjamin Meyers, Jorinde Voigt Ausstellung & Konzerte Ausstellung: 28. Oktober – 13. November 2016 Auftakt / Eröffnung: 27. Oktober 2016, 19 Uhr Konzerte: 28., 30. Oktober & 13. November 2016  Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart – Berlin / Rieckhallen Staatliche Museen zu Berlin Invalidenstraße 50-51 10557 Berlin   Das Ausstellungs- und Konzertprojekt... weiterlesen

SCORES – Ari Benjamin Meyers

Ari Benjamin Meyers Who’s Afraid of Sol La Ti? (Invention I) 2016 Tägliche Aktivierung von einzelnen Meta-Partituren durch Wojtek Blecharz (Komponist) und Susanne Fröhlich (Blockflöten) während der gesamten Ausstellungslaufzeit sowie der vollständigen Sammlung im Abschlusskonzert.   Ari Benjamin Meyers erforscht in seinen Ausstellungen und Kompositionen Strukturen, die die performative und immaterielle Seite der Musik neu definieren und... weiterlesen

SCORES – Jorinde Voigt

JORINDE VOIGT Song of the Earth 2016   Die zumeist in Zyklen angelegten Zeichnungen von Jorinde Voigt, die sie selbst Notationen und Partituren nennt, bilden den Kern ihres vielschichtigen Werks neben Fotoarbeiten, Aktionen, Objekten und (Sound-) Installationen. Aus dem aktuell entstehenden, voraussichtlich achtteiligen Zeichnungszyklus Song of the Earth werden die ersten vier Kapitel Radical Relaxation – Stress and Freedom, The Shift, Divine... weiterlesen

SCORES – Christian Marclay

CHRISTIAN MARCLAY Screen Play, Zoom Zoom, To Be Continued   Christian Marclay is known internationally as a virtuoso of ‘sampling’. In his practice, which includes live performances as well as purely visual works, he takes found objects – often carrying a musical connotation – from daily life, the consumer world and mass media, and remixes them in order to generate his art. In Screen Play (2005), black-and-white archival footage taken... weiterlesen

SCORES – Saâdane Afif

Saâdane Afif Vice de forme: Das Kabarett 2016   Die installativen Werke von Saâdane Afif lassen oft an Produktionsprozesse in der Musik denken: er arbeitet mit Partituren / Konzepten, Songtexten, Komposition, Plakaten, Tonträgern. In einem stetigen und potentiell unabgeschlossenen Prozess der Transformation stellt der Künstler unter Einbeziehung von Autoren, Musikern und Performern ein spannungsreiches Netz an Bezügen und Referenzen her. Die... weiterlesen

Dieter Roth und die Musik

Begleitprogramm zur Ausstellung Und weg mit den Minuten Dieter Roth und die Musik 22. April – 3. Mai 2015 Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin HAU Hebbel am Ufer (HAU2) Mittwoch, 22. April 2015, 20 Uhr Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin ENGLER SIEHT ROTH # 11 Minutenkiller Live-Recherche mit Martin Engler und Davíð Þór Jónsson Musik für Dieter Roth mit Sven-Åke Johansson, Ignaz Schick, Dieter Fischer... weiterlesen

Ragnar Kjartansson & Alterazioni Video

Begleitprogramm zur Ausstellung Und weg mit den Minuten Dieter Roth und die Musik Samstag, 2. Mai 2015, 20 Uhr Sonntag, 3. Mai 2015, 17 Uhr HAU Hebbel am Ufer (HAU2) Ragnar Kjartansson & Alterazioni Video Symphony No. 2 Performance Anlässlich der Ausstellung im Hamburger Bahnhof bringt der isländische Künstler Ragnar Kjartansson in Zusammenarbeit mit der italienischen Künstlergruppe Alterazioni Video die Symphony No. 2 zur Uraufführung.... weiterlesen

Lindy Annis & Frieder Butzmann

Begleitprogramm zur Ausstellung Und weg mit den Minuten Dieter Roth und die Musik Samstag, 25. April 2015, 20 Uhr Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin Lindy Annis & Frieder Butzmann Soundsoviel Zeugs Performance Lindy Annis und Frieder Butzmann schlüpfen für diesen Abend in die Kostüme von fröhlichen Rothianern. Und gemäß dem Motto Masse und Klasse beschäftigen sie sich mit vielfältigen Tätigkeiten und allerhand... weiterlesen

Dieter Roth und die Musik – Gespräch

Begleitprogramm zur Ausstellung Und weg mit den Minuten Dieter Roth und die Musik Samstag, 25. April 2015, 18 Uhr Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin Und weg mit den Minuten. Dieter Roth und die Musik Gespräch mit Michel Roth (Musik-Akademie Basel), Gabriele Knapstein (Hamburger Bahnhof), Ingrid Buschmann (Freunde Guter Musik Berlin) Moderation: Thomas Groetz Michel Roth ist Professor für Komposition und Musiktheorie an der... weiterlesen

Engler sieht Roth # 11

Begleitprogramm zur Ausstellung Und weg mit den Minuten Dieter Roth und die Musik Mittwoch, 22. April 2015, 20 Uhr Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin ENGLER SIEHT ROTH # 11: Minutenkiller Live-Recherche mit Martin Engler (Stimmen) und Davíð Þór Jónsson (Klavier) am alten Bösendorfer Flügel von Dieter Roth. Im ständigen Kontakt mit dem Aufnahmeleiter Thomas Doktor im Ü-Wagen des Deutschlandradios machen sich Engler und... weiterlesen

Susan Philipsz

01.02. – 04.05.2014 Eröffnung: 31.01.2014, 20 Uhr Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart – Berlin / Historische Halle Staatliche Museen zu Berlin Invalidenstr. 50-51, 10557 Berlin Di, Mi, Fr 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr, Sa-So 11-18 Uhr Part File Score 24-Kanal Sound Installation Zwölf Arten Hanns Eisler zu beschreiben Foto: Nick Ash Die Klangarbeiten der in Berlin lebenden schottischen Künstlerin Susan Philipsz entstehen oft für einen bestimmten... weiterlesen

Vortrag und Künstlergespräch

29.04.2014 / 19 Uhr Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart – Berlin Staatliche Museen zu Berlin Invalidenstr. 50-51, 10557 Berlin Veranstaltung zur Ausstellung Musikwerke Bildender Künstler SUSAN PHILIPSZ Part File Score 24-Kanal Sound Installation Zwölf Arten Hanns Eisler zu beschreiben Programm: Begrüßung Ingrid Buschmann und Gabriele Knapstein Einführung in die filmmusikalischen Kompositionen von Hanns Eisler mit Filmbeispielen mit Peter... weiterlesen

Ryoji Ikeda

28.01. – 09.04.2012 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart – Berlin | Ost- und Westflügel db Komposition | Ausstellung Fotos: Uwe Walter Der japanische Komponist und Bildende Künstler Ryoji Ikeda hat für den Hamburger Bahnhof eine Ausstellung konzipiert, die erstmals die beiden symmetrischen Räume im Obergeschoss des Ost- und Westflügels des Museums kompositorisch miteinander verbindet. Der Ausstellungstitel »db«... weiterlesen

Cory Arcangel

28.11.2010 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart–Berlin – Aktionsraum Music for Stereos Performance | Composition Liveprogramm zur Ausstellung »Here Comes Everybody« von Cory Arcangel 30.11. 2010 – 01.05. 2011 Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Musikwerke Bildender Künstler«, die seit 1999 von Freunde Guter Musik Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Nationalgalerie und weiteren Partnern durchgeführt wird, findet... weiterlesen

Janet Cardiff & George Bures Miller

14.03. – 17.05.2009 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart – Berlin / Historische Halle The Murder of Crows (2008) Mixed Media Sound Installation Foto: Roland März Mit ihrer bisher größten Sound Installation »The Murder of Crows« setzen die beiden kanadischen Bildenden Künstler Janet Cardiff und George Bures Miller ihre seit Mitte der 1990er Jahre gemeinsam verfolgte Auseinandersetzung mit den skulpturalen und physischen... weiterlesen

Carsten Nicolai

04.09. – 12.11.2006 Singapore Biennale 2006 National Museum of Singapore syn chron Architektonischer Körper als Interface Raum. Licht. Ton. (2005) Carsten Nicolai – Konzeption, Komposition Finn Geipel + Giulia Andi, LIN – Architektur Werner Sobek Ingenieure – Tragwerk David Letellier – künstlerische Assistenz Ingrid Buschmann, Gabriele Knapstein – Kuratorinnen LaserAnimation SOLLINGER GmbH – Lasertechnik, Programmierung ELAC Electroacustic... weiterlesen

Carsten Nicolai

17.12.2005 – 19.02.2006 Yamaguchi Center for Arts and Media, Japan syn chron Architektonischer Körper als Interface Raum. Licht. Ton. (2005) Carsten Nicolai – Konzeption, Komposition Finn Geipel + Giulia Andi, LIN – Architektur Werner Sobek Ingenieure – Tragwerk David Letellier – künstlerische Assistenz Ingrid Buschmann, Gabriele Knapstein – Kuratorinnen JENOPTIK AG – Laserquellen LaserAnimation SOLLINGER GmbH – Lasertechnik,... weiterlesen

Carsten Nicolai

07. – 16.10.2005 BIENNALE BERN 05 Hochschule der Künste Bern HKB, Große Halle syn chron Architektonischer Körper als Interface Raum. Licht. Ton. (2005) Carsten Nicolai – Konzeption, Komposition Finn Geipel + Giulia Andi, LIN – Architektur Werner Sobek Ingenieure – Tragwerk David Letellier – künstlerische Assistenz Ingrid Buschmann, Gabriele Knapstein – Kuratorinnen JENOPTIK AG – Laserquellen LaserAnimation SOLLINGER GmbH –... weiterlesen

Carsten Nicolai

25.02. – 03.04.2005 Neue Nationalgalerie Berlin / Obere Halle syn chron Architektonischer Körper als Interface Raum. Licht. Ton. (2005) Carsten Nicolai – Konzeption, Komposition Finn Geipel & Giulia Andi, LIN – Architektur Werner Sobek – Tragwerk David Letellier – künstlerische Assistenz Ingrid Buschmann, Gabriele Knapstein – Kuratorinnen JENOPTIK AG – Laserquellen LaserAnimation SOLLINGER GmbH – Lasertechnik, Programmierung ELAC... weiterlesen

EN/OF _ Ausstellung

05.07. – 02.08.2003 heeresbaeckerei-kultur Editionen Ausstellung im guestroom Editionen EN/OF: 001 Liam Gillick / Ekkehard Ehlers & Joseph Suchy  002 Olafur Eliasson / Heimir Björgúlfsson  003 Tobias Rehberger / Stephan Mathieu  004 Sarah Morris / Jan Jelinek  005 Henrik Håkansson / Alejandra & Aeron  006 Angela Bulloch / TV Pow  007 Gerwald Rockenschaub / The Rip-Off Artist  008 Carsten Höller / Wander  009 Simon Starling... weiterlesen

Paral.lel

20.06. – 22.06.2002 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof Rahmenprogramm zur Ausstellung Big Sur. Neue Spanische Kunst Die Ausstellung „Big Sur. Neue Spanische Kunst“ präsentiert zentrale Werke von sechzehn Künstlerinnen und Künstlern aus allen Teilen Spaniens. Damit wird die sich besonders in den letzten Jahren lebhaft entwickelnde spanische Kunstszene erstmals in Berlin vorgestellt. Von Anfang an war geplant, in einem Rahmenprogramm... weiterlesen

HD – High Density

11.09. – 17.10.1999 Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Ein Ausstellungsprojekt über die Verdichtung von Räumen Klangräume: Justin Bennett, Oval, sha Das Ausstellungs- und Katalogprojekt über die Verdichtung von Räumen wird veranstaltet von der NGBK in Berlin Kreuzberg in Zusammenarbeit mit Freunde Guter Musik Berlin e.V. und dem Büro 213. Es ist ein interdisziplinär forschendes Projekt mit begehbaren, labyrinthischen Chip- und Stadtplanstrukturen,... weiterlesen

SensationS

30.09.1998 – 17.01.1999 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof Rahmenprogramm zur Ausstellung „Sensation. Junge Britische Künstler aus der Sammlung Saatchi“ in Zusammenarbeit mit Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart – Berlin Das Begleitprogramm zur Ausstellung „Sensation“ mit jungen britischen Künstlern richtet sein Hauptaugenmerk darauf, neueste Strömungen in der britischen Musikszene... weiterlesen

Shelley Hirsch / Christian Marclay

29.08.1998 Akademie der Künste Shelley Hirsch (New York) – Stimme Christian Marclay (New York) – Plattenspieler Wenn anläßlich der Eröffung der Ausstellung „Nonchalance“ mit junger Schweizer Kunst die ingeniöse Vario-Vokalistin und Primadonna des improvisierenden Gesangs Shelley Hirsch und der Musik-Objekt-Künstler, Vinyl-Fetischist und DJ-Pionier Christian Marclay sich zu einem Duo treffen, verspricht dies in jeder... weiterlesen